Hatha Yoga

Hatha Yoga ist eine eher ruhige, statische Form des Yoga, die Atem und Bewegung verbindet und außerdem auch meditative Elemente in eine Einheit integriert. Dieser Yoga-Stil beinhaltet unter anderem den Sonnengruß und die Kobra, die man klassischerweise mit Yoga assoziiert. Hatha leitet sich aus dem Sanskrit ab, „ha“ steht für Sonne und Kraft, „Tha“ für Mond und Stille. Hatha Yoga vereint also entgegengesetzte Kräfte. Die Kombination aus einzelnen Haltungen (Asanas) und Pranayama (Atem) fördert Flexibilität, Geduld und Körpergefühl. So wirkt Hatha Yoga ganzheitlich auf Körper und Geist. 

Vorkenntnisse sind nicht nötig. Yoga kann in seinen einzelnen Haltungen (Asanas) unterschiedlich fordernd ausgeführt werden. Deshalb eignet sich Hatha Yoga auch gut für Anfänger. Bitte sprich die Übungsleiterin an, wenn Du schwanger bist oder körperliche Beschwerden hast.

Für die Yoga-Einheiten benötigst Du eine Yoga-Matte, ein kleines Handtuch oder ein Meditationskissen und bequeme Sportkleidung. Weitere Hilfsmittel wie Blöcke oder ein Yoga-Gurt sind nicht notwendig, können aber selbstverständlich mitgebracht werden. In den kälteren Monaten könnte eine leichte Decke oder ein großes Handtuch für die abschließende Entspannung einer Yoga-Einheit sinnvoll sein.

Anja Schulte ist geprüfte Trainerin der Yoga Alliance und arbeitet hauptberuflich als Coach.

Bei Interesse melde Dich bitte über die Kursifant-App an. Für Hatha Yoga gilt der B-Beitrag.

Namasté (ich verbeuge mich vor Dir) von Anja, die sich auf Dich freut.

Trainingszeiten

Dienstags, 9:00 – 10:00 Uhr

Mittwochs, 20.00 – 21:00 Uhr

Trainerin

Anja Schulte

Tel.: (0172) 42 52 270

E-Mail: anja@lunnaris.com