Gesundheitssport im Turnverein

Wirbelsäulengymnastik ist eine schonende und effektive Gymnastik zur Kräftigung der rumpfstabilisierenden Muskelgruppen Bauch - Rücken - Po in Kombination mit der Dehnung der allgemein verkürzten Muskelbereiche Beine - Brust - Po. Dieses Gesundheitsangebot macht fit für den Alltag, schützt vor Überbelastungen und versucht muskuläre Schwächen zu beseitigen. Die Wirbelsäulengymnastik ist sehr gelenkschonend, da sie keine Sprung- oder Laufphasen beinhaltet - was der Intensität jedoch keinen Abbruch tut.

Mit diesem Programm sind alle Sportler, Sporteinsteiger, aber auch "Vorbelastete" angesprochen. Bei vorhandenen Beschwerden sollte jedoch zu erst der Arzt (und nicht der Apotheker) befragt werden. Wer sich nicht sicher ist, ob das Training für ihn/sie das Richtige ist, kann jederzeit bei der Übungsleiterin Netta Fay nachfragen oder 1 - 2 Probetrainings machen.

Auch für Vorbelastete!


Die Übungsleiterin Netta Fay ist eine staatl. geprüfte Gymnastiklehrerin mit 3 jähr. Ausbildung im Sekundär - Reha - Bereich.

 

Pluspunkt Sport pro Gesundheit

Hinweis:
Der Inhalt der Abteilungsseite liegt nicht im Verantwortungsbereich der Turngemeinde Höchst.
Die Ersteller der Abteilungsseite sind für den Inhalt eigenverantwortlich.