Kundalini Yoga ist eine ganzheitliche Methode der Körper- und Energiearbeit, die den Körper kräftigt und von Verspannungen löst. Es vertieft den Atem und stärkt die Ausgeglichenheit, Kreativität und Gesundheit. Die Übungen des Kundalini Yoga sind dynamisch und meditativ, kräftigend und entspannend, belebend und heilend. Eine typische Yogastunde besteht aus Aufwärmen, Einstimmen, Übungsreihe (Kriya), Tiefenentspannung und Meditation.

„Yoga ist eine Lebenseinstellung – da geht es um mehr als nur um Gymnastik, es geht auch darum, seine innere Stimme wieder zu entdecken, die einem sagt, was gut für Körper, Geist und Seele ist.“ Yoga wird mittlerweile sehr erfolgreich als Therapie eingesetzt und von vielen Ärzten empfohlen, z.B. bei Rückenproblemen, chronischen Schlafstörungen, Depressionen, Bluthochdruck und vielen stressbedingten Symptomen. Aber auch um etwas für die eigene Gesundheit zu tun, beweglicher zu sein, besser atmen zu lernen, um mehr Kontakt zu sich selbst zu bekommen und innere Ruhe zu erreichen, um sich besser entspannen zu können - oder auch einfach nur vorbeugend etwas zu tun.

Kundalini Yoga erfordert keine besonderen körperlichen Fähigkeiten oder Voraussetzungen und ist grundsätzlich für alle Menschen geeignet, unabhängig von Alter, Geschlecht und Beweglichkeit. Das Angebot ist fortlaufend, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Mitgliedsbeitrag „B“ ist für dieses Angebot erforderlich.

 

Bitte folgende Utensilien mitbringen:

  • großes Handtuch als Mattenauflage
  • leichte Decke zum Zudecken in der Tiefenentspannung
  • Yogakissen oder Sitzkissen
  • Wasser (möglichst kohlensäurefrei)Yogamatten werden gestellt.

 

Als Kleidung wird bequeme Sportkleidung (am besten aus Baumwolle) empfohlen. Bitte mind. 2 Stunden vor Unterrichtsbeginn nichts mehr essen!

Kursleitung: Sigi Vikrampal K. Härmand                    

Yogalehrerin 3HO / KRI                               

Coach für Beruf und Gesundheit   

Die Teilnahme an dem Kurs erfolgt auf eigene Verantwortung und ersetzt keine ärztliche oder therapeutische Behandlung

 

Hinweis:
Der Inhalt der Abteilungsseite liegt nicht im Verantwortungsbereich der Turngemeinde Höchst.
Die Ersteller der Abteilungsseite sind für den Inhalt eigenverantwortlich.